Ausstellungsküchen

Als Ausstellungsküchen oder Musterküchen bezeichnen Händler und Hersteller Küchen zu Besichtigungszwecken, also als Muster präsentierte Küchen. In Einrichtungshäusern werden unterschiedliche Küchenbeispiele präsentiert, durch die Sie sich einen ersten Eindruck verschiedener Modelle, Farben, Oberflächen, Ausführungen und Größen verschaffen können. Fakt ist: Eine Ausstellungsküche ist eine neue, noch nie benutzte und lediglich als Muster aufgebaute Küche.

Wo gibt es Ausstellungsküchen und was spricht für den Kauf?

In Möbelhäusern, in Küchenstudios, bei Online-Händlern und im Abverkauf nach Messen besteht die Möglichkeit, durch eine Musterküche bis zu 50% des regulären Preises zu sparen. Findet sich in den Ausstellungsstücken dann noch das gewünschte Design und eine zur Räumlichkeit passende Größe, sind Ausstellungsküchen eine echte Alternative zum klassischen Küchenkauf.
 
Achtung: Es handelt sich bei Musterküchen und Küchen im Abverkauf um neuwertige Möbel und Geräte, die noch nicht benutzt wurden. In der Regel ist der Zustand perfekt, sodass dem Kauf nichts entgegen steht und Sie die Ersparnis als echtes Schnäppchen betrachten können. Auch bei Sortimentsumstellungen können Sie sparen und sich für den Abverkauf entscheiden.

Vor- und Nachteile einer Ausstellungsküche

Der größte und augenscheinlichste Vorteil bei Ausstellungsküchen ist natürlich das Verhältnis aus Preis und Leistung. Aber auch wenn die Küche neu ist, kann es zu kleinen Problemen und damit zu Nachteilen kommen. Eine vollständige Demontage wird vom Anbieter nicht vorgenommen, sodass der Abtransport Sie vor eine Herausforderung stellen kann. Weiter gibt es für Ausstellungsküchen oftmals keine zusätzlichen passenden Schrankteile, sodass eine Umplanung schwierig bis unmöglich wird. Gerade die Ausrichtung der Sichtseiten kann bei einer Ausstellungsküche zum Problem werden und zum Beispiel erfordern, dass Sie die gesamte Arbeitsplatte austauschen und so im Endeffekt nicht wirklich sparen.
 
Musterküchen sind von außen sehr wertig und verfügen über hochwertige Elektrogeräte. Die Innenausstattung ist nicht selten dürftig, wodurch eine Nachrüstung notwendig wird. Wenn Sie eine Küche wie gesehen kaufen und das richtige Maß, die gewünschte Farbe und die bevorzugte Ausstattung in der Ausstellung entdecken, kann der Kauf durchaus eine gute Entscheidung sein und wird Sie mit Vorteilen begeistern.

Anpassung bei Ausstellungsküchen möglich?

Wenn Sie Ausstellungsküchen verändern und an Ihre räumlichen Gegebenheiten anpassen möchten, müssen Sie die Aufwendungen und Kosten dafür aus eigener Tasche tragen. Manchmal sind kleine Kompromisse möglich, sodass Sie beispielsweise eine nicht passende Arbeitsplatte austauschen und das gewünschte Modell vom Verkäufer zu einem Sonderpreis erhalten. Sämtliche baulichen Veränderungen, der Abbau im Geschäft und der Aufbau bei Ihnen zu Hause, der Zukauf von farblich passenden Küchenmöbeln oder wenn vorhanden, identischen Küchenschränken, ist nicht im Preis für Ausstellungsküchen enthalten. Wenn Sie einen Transport über eine Spedition vornehmen lassen, sind die Risiken für Beschädigungen höher als bei einer original verpackten Küche als Neuware. Es lohnt daher immer, sich im Vorfeld zu informieren und nicht nur die Küche, sondern auch ihren Transport genauestens zu planen.